Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zehn Jahre Regionalnetze in Deutschland

19.08.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

In diesem Jahr kann die DB Netz AG auf eine erfolgreiche zehnjährige Geschichte der Regionalnetze zurückblicken. Im Jahr 2000 hat die Deutsche Bahn mit den Regionalnetzen eine Struktur geschaffen, die den Erhalt der regionalen Infrastruktur langfristig sicherstellt. Kern dieser Strategie war und ist die Aufstellung regionaler Einheiten, die wie mittelständische Unternehmen funktionieren und die Strecken in Eigenverantwortung betreiben. Dieses Modell hat sich als wirtschaftlich erfolgreich bewährt und soll in Zukunft weiter ausgebaut werden.

„Die positive Entwicklung der Regionalnetze in den vergangenen zehn Jahren ist ein eindeutiger Beleg dafür, dass wir uns als Bahn in der Fläche engagieren und so die Voraussetzungen für attraktive Angebote vor allem im Personennahverkehr schaffen“, bestätigt Oliver Kraft, Vorstandsvorsitzender der DB Netz AG. „Wir werden den Modernisierungskurs bei den Regionalstrecken weiter konsequent fortsetzen, denn wir betrachten die Regionalnetze als Bestandteil unseres Kerngeschäftes“.

Grundlage für die positive Entwicklung sind nicht zuletzt die umfassenden Investitionen in Gleise, Weichen und Anlagen. Durchschnittlich wurden jährlich rund 600 Millionen Euro in die Infrastruktur investiert. Für die Instandhaltung der Strecken und Anlagen wurden weitere 150 Millionen Euro aufgewendet. Somit konnte die Qualität des gesamten Streckennetzes nachhaltig verbessert werden. Die Pünktlichkeit wurde kontinuierlich gesteigert und kann jetzt auf hohem Niveau gehalten werden. Auch in Zukunft werden durch die Elektrifizierung von Strecken, die Modernisierung von Leit- und Sicherungstechnik und Taktverbesserungen ein hochwertiges Angebot und ein wirtschaftlicher Betrieb auf den regionalen Strecken sichergestellt.

Die 29 Regionalnetze und fünf RegioNetze leisten mit einem Umsatz von über 600 Millionen Euro jährlich einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg der DB Netz AG. Dabei umfassen die Regionalnetze ausschließlich die Infrastruktur und die RegioNetze zusätzlich auch den Verkehr. Mit über 230 Kunden, davon mehr als 200 externe Eisenbahnverkehrsunternehmen, werden jährlich über 130 Millionen Trassenkilometer bewältigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.