Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kleine Starthilfe für ein Lächeln nach den Baustellen

05.08.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Seit Beginn der Woche sind die Gleisarbeiten auf der Ruhr-Sieg-Strecke zwischen Welschen Ennest und Kreuztal beendet. Und damit auch der Schienenersatzverkehr, der die Fahrgäste während der drei Wochen andauernden Baumassnahmen mit Bussen zwischen Kreuztal und Welschen Ennest transportierte.

Schon im Vorfeld der Bauarbeiten hatte Abellio über die Medien, mit Plakaten, Zugdurchsagen und Ersatzfahrplänen auf die Baumassnahmen hingewiesen. Trotzdem ist und bleibt der Schienenersatzverkehr umständlich und führt zu Verzögerungen.

Deshalb hat Abellio gleich am ersten Morgen des Regelbetriebs kleine Starthilfen für ein Lächeln, sollte diese baustellenbedingt verloren gegangen sein, an die Fahrgäste verteilt. Abellio-Teams haben die Fahrgäste frei nach dem Motto „Sauer macht lustig“ mit sauren Süßigkeiten überrascht.

Bei den Gesprächen der Teammitglieder mit den Fahrgästen stellte sich heraus, dass die Fahrgäste über Art und Weise mit Umfang der Informationsmaßnahmen von Abellio zufrieden waren. Und die sauren Drops kamen ebenfalls gut an. Über 4.000 Tüten wurden verteilt.

Bild: Abellio
[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.