Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Ferienzeit ist Wanderzeit – mit der Eurobahn ins Münsterland und nach Ostwestfalen-Lippe

17.08.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Zur Urlaubs- und Wanderzeit hat die eurobahn gemeinsam mit dem Sauerländischen Gebirgsverein (SGV) eine neue Wanderbroschüre für das Münsterland und Ostwestfalen-Lippe entlang der eurobahn-Bahnlinien ausgearbeitet. Die Broschüre, welche mit Unterstützung der regionalen Zweckverbände VerkehrsVerbund OWL, Zweckverband SPNV Münsterland und Zweckverband Ruhr-Lippe entstand, enthält sieben Wandervorschläge und eine Geo-Caching-Tour, Start und Ziel ist dabei immer an einer Bahnstation.

Die Touren sind mit folgenden Bahnlinien bequem zu erreichen: RB 50 „Der Lüner“ Münster – Dortmund, RB 69 „Ems-Börde-Bahn“ Münster – Hamm – Bielefeld, RB 71 „Ravensberger Bahn“ Bielefeld – Rahden, RB 73 „Der Lipperländer“ Bielefeld – Lemgo. Egal ob die Wanderung gemütlich/leicht, oder eine sportliche Herausforderung sein soll – alle Wandertouren sind immer ein Erlebnis.

[ad#Content-AD]

Wer als Wanderer ganz umweltfreundlich zu Fuß durch die herrliche Natur unterwegs ist, setzt auch bei seiner Fahrt zum Wanderausflug gern auf öffentliche Verkehrsmittel. Darum beginnen und enden alle sieben Wanderstrecken an Bahnhöfen. Die landschaftliche Auswahl ist vielfältig. Sie führt durch Städte, eindrucksvolle Wälder- und Wiesenlandschaften, vorbei an Windmühlen, Schlössern, Aussichtstürmen und durch die Stille der weitläufigen Wälder. Neben den Wandertouren ist in der neuen Broschüre auch eine Geocaching-Tour. Hierbei handelt es sich um eine Rätselcache-Tour, die vor Ort in Lage oder sogar schon im Vorfeld einige Recherche und Knobelei erfordert. Die einen lieben die einfache Wanderung, die anderen nutzen den Reiz der Schatzsuche, um ihre Kinder oder sich selbst zu Ausflügen zu bewegen. Für die Caching-Tour ist ein GPS-Empfänger bzw. ein GPS-fähiges Smartphone mit entsprechender Software erforderlich.

Wer es langsam angehen möchte, beginnt mit der 11 km langen Tour von Münster- Hiltrup nach Rinkerode, welche kaum Steigungen beinhaltet.

Als mittelschwer einzustufen, sind vier Touren mit Längen zwischen 13 und 18 Kilometern.

Eine der vier Touren führt von Bielefeld über den bekannten Hermannsweg nach Oerlinghausen. Die zweite Tour ist ein Rundwanderweg in der Region Hamm, eine Wanderung die an Lippeschleusen und Schlössern vorbei führt. Auf dem Hansaweg durch den Lemgoer Stadtwald führt die dritte Tour, ebenfalls ein Rundwanderweg. Die vierte und längste der mittelschweren Touren führt von Lünen nach Werne über den Wanderweg A1/ A2 durch das Naturschutzgebiet „Wälder bei Cappenberg“.

Wer eine richtige sportliche Herausforderung sucht, wandert die 22 km lange Rundwanderung im Gebiet Lübbecke durch das „Grosse Torfmoor“. Richtig anstrengend ist eine Teiletappe des bekannten „Mühlensteig“- Fernwanderwegs von Holzhausen, durchs Wiehengebirge bis nach Lübbecke. Hier gilt es einige Höhenmeter zu überwinden.

Einem spannenden und abwechslungsreichen Wanderausflug steht also nichts mehr im Weg, denn bei allen Touren in diesem handlichen Wanderführer bringen die Züge der eurobahn die Wanderer bequem und komfortabel zum Startpunkt und vom Ziel auch wieder nach Hause.

Die Wandertouren im Einzelnen:

  • „Stadt, Land, Fluss“, Geo-Caching-Tour in Lage,
  • „Durch den Wasserspeicher der Stadt Münster“, Münster-Hiltrup – Rinkerode,
  • „Durchs Kohusholz“, Lünen – Werne,
  • „Entlang der Lippe“, Hamm – Hamm-Heessen,
  • „Die erste Etappe des Mühlensteigs“, Holzhausen-Heddinghausen – Lübbecke,
  • „Durch das große Torfmoor“, Rundwanderung in Lübbecke,
  • „Auf den Spuren von Hermann dem Cherusker“, Bielefeld – Oerlinghausen,
  • „Auf dem Hansaweg durch den Lemgoer Stadtwald“, Rundwanderung Lemgo

Erhältlich ist diese Wanderbroschüre in allen eurobahn-Zügen im Raum Ostwestfalen-Lippe und Münsterland, den Touristikinformationen, an den Bahnhöfen und als Download unter www.eurobahn.de.
[ad#Klein-Rechts]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.