Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zusätzliche Verkehre zu den „Kölner Lichtern“

08.07.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Seit nunmehr elf Jahren wird in Köln die Großveranstaltung „Kölner Lichter“ für ein Massenpublikum veranstaltet. Mit Musik, Schifffahrten und Feuerwerken feiert Köln mit den Gästen. Der Nahverkehr Rheinland (NVR) und die DB Regio NRW sowie trans regio (MittelrheinBahn) sorgen zur Großveranstaltung „Kölner Lichter“ am kommenden Samstag (9. Juli) für viele zusätzliche Züge im Nachtverkehr. Ab Köln fahren in der Nacht von Samstag auf Sonntag bis drei Uhr zusätzlich zum regulären Fahrplan weitere Regional-Züge und S-Bahnen in Richtung Koblenz, Nippes, Mönchengladbach, Aachen, Bergisch Gladbach, Euskirchen, Wuppertal, Düsseldorf, Au/Sieg, Essen, Neuss und Marienheide.

[ad#Content-AD]

„Wir möchten, dass die Besucher der Kölner Lichter den Abend nach dem Feuerwerk gemütlich ausklingen lassen können und haben daher zusammen mit DB Regio NRW und trans regio zusätzlich zum regulären Fahrplan eine Vielzahl weiterer Züge eingesetzt“, so NVR-Geschäftsführer Norbert Reinkober. Auch die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) setzen viele zusätzliche Busse und Bahnen ein, um den Besuchern eine stressfreie An- und Abreise zu ermöglichen.

Den Fahrplan der Sonderzüge von DB, KVB und Mittelrheinbahn gibt im Internet

Für Gruppen bis zu 5 Personen empfiehlt sich das TagesTicket 5 Personen. Es ist von Montag bis Freitag ab 9 Uhr bis nachts um 3 Uhr am Folgetag, an Wochenenden samstags oder sonntags ganztägig gültig und kostet für den gesamten VRS 30 Euro (Preisstufe5). Wer alleine unterwegs ist, kommt preiswert mit dem TagesTicket 1 Person (für 21,40 Euro mit Gültigkeit im gesamten VRS-Netz) durch den Abend.

Weitere Reiseinformationen erhalten Sie im Internet unter www.vrsinfo.de und durch Aushänge an den Bahnhöfen sowie über die NRW-Hotline im Verkehrsverbund Rhein-Sieg: 01803-50 40 30 (9 ct./Min. aus dem dt. Festnetz; Mobilfunk abweichend max. 42 ct./Min).

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.