Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Trotz akutem Herzinfarkt fährt Lokführer bis zum nächsten Bahnhof

12.07.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Ein Triebfahrzeugführer der Linie S 11 hat in der Nacht zu Dienstag die S-Bahn trotz Anzeichen für einen akuten Herzinfarkt noch bis zum nächsten Haltepunkt Neuss-Norf gefahren. Offensichtlich hat er daran gedacht, dass ihn dort die Rettungskräfte besser erreichen können als auf freier Strecke. Ebenso könnten die Fahrgäste bis zum Eintreffen eines Ersatzlokführers den Zug verlassen. Der Lokführer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

4 Responses

  1. Pingback: citybroker.info» Blog Archive » Lokführer erleidet Herzinfarkt – S-Bahn gerade noch gestoppt – RP ONLINE

  2. Na was ein Glück das Ver.Di da nicht gestreikt hat…Ich hoffe dem Tf geht es wieder gut.

  3. Hat ja richtig gehandelt, wäre er unmächtig geworden hätte der Zug halt von alleine gebremst, dafür gibt es ja den SIFA oder wie das Ding heißt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.