Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Mehr Sicherheitspersonal in S- und U-Bahnen im HVV

05.07.11 (Allgemein) Autor:Max Yang

Ab dem kommenden Jahr sollen in den S- und U-Bahnen 110 zusätzliche Sicherheitskräfte unterwegs sein. Hierzu haben Vertreter von Senat, Hochbahn, S-Bahn Hamburg und der Polizei einen Vertrag unterschrieben.

Die Kosten dieser Maßnahme liegen bei rund vier Millionen Euro. Damit würde von der SPD ein Wahlversprechen eingelöst – allerdings nur teilweise.

Denn im Wahlkampf im Februar 2011 hatte der Regierende Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) noch versprochen, dass alle 149 Bahnstationen in Hamburg mit Wachpersonal besetzt werden sollen. Nimmt man eine Besetzung von zwei Personen pro Station an, hätte man dafür etwa 300 zusätzliche Sicherheitskräfte einstellen müssen.
[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.