Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Leipzig: Verkehrsmeldungen der LVB kommen ins Internet

18.07.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) starteten am vergangenen Freitag (15. Juli) die aktuellen Verkehrsmeldungen im Internet. Sie können daher mit Computer und internetfähigen Mobiltelefonen jederzeit unter www.lvb.de abgerufen werden. Die aktuellen Verkehrsmeldungen werden von der Leitstelle heraus mit einer eigens dafür entwickelten Software ins Internet übermittelt.

[ad#Content-AD]

Ulf Middelberg, Sprecher der Geschäftsführung: „Nunmehr gehört Leipzig mit Düsseldorf und München zu den wenigen Städten in Deutschland, die im öffentlichen Nahverkehr einen solchen Service, auf einen Blick zeitnah über aktuelle Störungen und geplante Maßnahmen zu informieren, anbieten. Mit dem neuen Angebot können sich unsere Fahrgäste noch vor Fahrtbeginn zu Hause am Computer oder unterwegs per Handy direkt aus unserer Leitstelle mit den aktuellen Verkehrsmeldungen versorgen.“

Middelberg: „Dass wir mit diesem System heute bereits so weit sind, ist auch eine der Schlussfolgerungen aus dem letzten Winter. Unser Ziel ist es, Schritt für Schritt alle modernen Kommunikationsmittel auf diese Weise für unsere Fahrgäste zu nutzen und ihnen damit stets Service und Informationen anbieten zu können.“

Nun wird eine dreimonatige Testphase beginnen, in der Erfahrungen gesammelt werden sollen. Rückmeldungen nimmt das Unternehmen auch von Kunden unter entgegen. Derzeit sind die Verkehrsmeldungen über den Handyservice easy.GO abrufbar, in einigen Wochen soll dann auch ein Twitter-Account folgen. Perspektivisch ist ein Fahrplan-Newsletter vorgesehen.

[ad#Bigsize-Artikel]

2 Responses


  1. Robert Liebling
    18.07.11 um 16:32

    Einfach die Pünktlichkeit zu verbessern ist wohl zu viel verlangt.

  2. Wieso muss jede Bahn ihr eigenes Süppchen kochen? Als Kunde möchte ich EINE Website haben, wo alle Bahnen aufgelistet sind, wieso muss ich bei jeder Nebenbahn eine neue Website aufrufen mit anderer Benutzerführung etc.?! Die sollen alle Zusammen eine Service-Gesellschaft gründen welche diese Informationen zentral ins Internet stellt(da kann es dann meinetwegen Unterseiten geben wo dann das Aussehen der Seite an die Firmenfarben/Bilder angepasst ist). Es ist einfach lästig X Webseiten dafür zuhaben die man als Kunde gar nicht alle kennen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.