Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Freifahrt für Fußballfans

20.07.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Am Samstag, 23. Juli empfängt der 1. FC Köln die Mannschaft von Arsenal London zu einem Freundschaftsspiel. Einlass ist um 13.30 Uhr, Anstoß um 15.30 Uhr. Damit alle Fans pünktlich und ohne Parkplatzsuche das Stadion erreichen können, verstärken die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) ihr Angebot.

Zwischen den Haltestellen „Neumarkt“ und „RheinEnergieStadion“ sowie zwischen den Haltestellen „Weiden-West“ und „RheinEnergieStadion“ werden insgesamt 32 zusätzliche Stadtbahnen eingesetzt. Die zusätzlichen Fahrzeuge stehen vor dem Spiel ab 13.00 Uhr und nach Ende des Spiels ab 17.00 Uhr zur Verfügung.

Zudem besteht zwischen KVB und Veranstalter eine Tarifkooperation. Die Eintrittskarte gilt deshalb gleichzeitig als Fahrausweis für den Öffentlichen Personennahverkehr.

Auch am Sonntag, 24. Juli, zur traditionellen Saisoneröffnung des 1. FC Köln verstärkt die KVB ihre Fahrten zum RheinEnergieStadion. Auf der Linie 1 werden zwischen Neumarkt und Junkersdorf 32 zusätzliche Stadtbahnen eingesetzt.
[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.