Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Baubeginn für neuen Busbahnhof in Weißenfels

28.07.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

In Weißenfels begannen heute die Bauarbeiten zur Errichtung eines neuen Zentralen Omnibusbahnhofs (ZOB). Mit rund zwei Millionen Euro ist der Bau der zentralen Verknüpfungsstelle zwischen zehn Stadt- und dreizehn Regiobuslinien veranschlagt. 1,4 Millionen Euro der Investitionskosten entfallen dabei auf die Nahverkehrsservicegesellschaft Sachsen-Anhalt (NASA), die das Projekt aus Landesmitteln über das Schnittstellenprogramm finanziert.

[ad#Content-AD]

Klaus Rüdiger Malter, Geschäftsführer der NASA, und Robby Risch, Oberbürgermeister der Stadt Weißenfels, setzten zusammen den ersten Spartenstich zum Start der Bauarbeiten. Thomas Webel, Verkehrsminister des Landes Sachsen-Anhalt sagte, dass der Busbahnhof an einem verkehrlich und städtebaulich günstigen Punkt der Stadt, nahe dem Bahnhof errichtet wird. So würden die Wege zwischen Bus und Bahn verkürzt und die Verkehrsmittel optimal miteinander verknüpft.

In Abstimmung mit der Regionalverkehrsgesellschaft (RVG) wird der Busbahnhof als Insel-Lösung mit jeweils drei Bussteigen an der Nord- und Südseite gebaut. Überdacht werden soll der Busbahnhof mit Dächern in Schirmform. Mit einem elektronischen Fahrgastinformationssystem werden die Wartenden durch Anzeigetafeln optimal informiert. Im Sommer 2012 soll die Maßnahme fertiggestellt werden.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.