Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Niederländisches Sommerfest im Straßenbahnmuseum

22.06.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Juni lädt das Hannoversche Straßenbahn-Museum (HSM) zu einem Sommerfest nach Sehnde-Wehmingen ein. Jeweils von 11 bis 17 Uhr können dann kleine und große Straßenbahn-Fans auch drei Trambahnzüge aus den Niederlanden erstmalig bestaunen. Ein Trieb- und Beiwagen aus Den Haag (Baujahr 1928) hat wegen seiner Größe fast schon Eisenbahncharakter.

Außerdem präsentieren sich zwei Amsterdamer Wagenzüge: Triebwagen 469 (Baujahr 1929), der erst vor ein paar Wochen in Wehmingen eingetroffen ist sowie Beiwagen 757 – dieser wird einigen Besuchern bereits aus der Ausstellungshalle bekannt sein, wo er mehrere Jahre als Schauobjekt stand. Nun ist er also auch „auf Strecke“ unterwegs – und übrigens mit seinem Geburtsjahr 1916 der älteste Wagen im Fahrbetrieb des HSM. Außerdem wird ein dreiachsiger Großraumzug aus Amsterdam vorgestellt, der – aus dem Jahr 1950 stammend – damals noch ein Novum dieses Bautyps war.

Freunde eines Amsterdamer Museumsvereins werden an diesem Wochenende das Fahrpersonal auf der HSM-eigenen Trambahnstrecke stellen. Dann heißt es „Het ticket asjeblief!“

Am Samstag von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr wird das üstra-Orchester im Kaffeegarten des HSM ein Potpourri fröhlicher Melodien darbieten – und beim Zuhören können Sie dann eines der leckeren niederländischen Gerichte, die das ganze Wochenende über seitens des Bistropersonals angeboten werden, genießen. Kennen Sie schon Milchreiskuchen und Amsterdamer Waffeln – oder die Alkmaarsche Käsesuppe? Darf es vielleicht eine niederländische Kaffeespezialität oder ein Sortiment Käsewürfel sein? Probieren Sie sich durch – es lohnt sich!

Für Kinder wird an beiden Öffnungstagen eine Hüpfburg zur Verfügung stehen, auch werden andere Kinderspiele angeboten, die den „Lütten“ bestimmt viel Spaß bereiten werden.
Am Sonntag geht es dann um den großen Gewinn: es können Tombola-Lose gekauft werden – und vielleicht gehört Ihnen ja schon bald einer der attraktiven Preise.

Um 15:30 Uhr wird dann am Sonntag eine der traditionellen Tramparaden das sommerliche Fest im HSM krönen.

Bild: Ingo Papenmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.