Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ICE bringt FIFA-Pokal nach Berlin

26.06.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Einen Tag vor dem Eröffnungsspiel hat ein ICE den Pokal der FIFA Frauen-WM nach Berlin gebracht. Steffi Jones, Präsidentin des Organisationskomitees der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011, hat heute den WM-Pokal im Berliner Hauptbahnhof zusammen mit dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit in Empfang genommen.

Nach der Ankunft der begehrten Trophäe sind Steffi Jones und Klaus Wowereit zusammen mit Sport-Staatssekretär Thomas Härtel, Ingulf Leuschel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Berlin, und weiteren Ehrengästen auf „Call a bike“-Mietfahrrädern der Deutschen Bahn zum Potsdamer Platz gefahren, wo der Pokal noch bis zum Abend ausgestellt ist.

Berlin ist das letzte Etappenziel der Spielfreude-Tour. Die DB brachte den Pokal in alle neun Austragungsorte der FIFA Frauen-WM sowie zusätzlich nach Düsseldorf und Köln, und hat damit einen Teil ihrer Leistungspalette aufgezeigt.

Steffi Jones sagte: „Die Mitarbeiter der Deutschen Bahn haben den Pokal auf allen Etappen der Spielfreudetour sicher und zuverlässig ans Ziel gebracht. Die DB als Logistik- und Transportdienstleister ist deshalb der ideale Partner für uns!“

Klaus Wowereit: „2011 wird für Berlin wieder ein fußballerischer Höhepunkt: Fünf Jahre nach der glänzenden WM von 2006 können wir morgen im Olympiastadion die Eröffnung der ersten Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland feiern. Ich freue mich auf ein fröhliches Fußballfest!“

Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbandes und Vorsitzender der WM-OK-Außenstelle Berlin: „Mit der Ankunft des WM-Pokals in Berlin sind die Vorbereitungen für ein großes Fußballfest nahezu abgeschlossen. Auch wenn der Pokal nur wenige Tage Station in Berlin macht, so drücken alle Berliner Fußballfans die Daumen, dass die deutschen Nationalspielerinnen den Pokal beim Finale am 17. Juli zum dritten Mal in Folge in Empfang nehmen können.“

Ingulf Leuschel:  „ICE und WM-Pokal passen hervorragend zusammen: Es sind Symbole für Spitzenleistungen. Als größter privater Arbeitgeber der Stadt liegt uns die vielseitige Förderung des Sports besonders am Herzen!“

Die Deutsche Bahn ist Nationaler Förderer und Offizieller Mobilitäts- und Logistikdienstleister der FIFA Frauen-WM und wird das Turnier mit vielfältigen Aktivitäten unterstützen. Für Fußballfans bietet die DB zudem attraktive Ticketangebote an. Weitere Informationen unter www.bahn.de/fanecke.

Bild: Volker Emersleben, Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.