Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gleisbauarbeiten zwischen Bockum-Hövel und Münster

21.06.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Wie Deutsche Bahn und die Eurobahn in einer gemeinsamen Presseinformation mitteilen, wird die Bahnstrecke Hamm – Münster in der Zeit vom 23. Juni 2011, 0:15 Uhr bis zum 27. Juni 2011, 4 Uhr wegen umfangreicher Bauarbeiten auf dem Abschnitt Bockum-Hövel – Münster gesperrt. Wegen der Bauarbeiten kommt es zu Fahrplanänderungen.

Die Züge der Linie RE 7 (Rheine–Münster–Hamm–Hagen–Köln–Krefeld) beginnen und enden in Hamm und fahren gemäß dem gültigen Fahrplan zwischen Hamm–Köln– Krefeld (Umleitung über Dortmund am Samstag und Sonntag). Zwischen Hamm und Münster fährt ein Schienenersatzverkehr. Auf dem Abschnitt Münster–Rheine fahren Pendelzüge mit geänderten Fahrzeiten.

Die Züge der Linien RB 69 (Münster–Hamm–Bielefeld) und RB 89 (Münster – Hamm – Paderborn – Warburg) beginnen und enden in Hamm und fahren planmäßig zwischen Bielefeld – Hamm und Warburg – Paderborn – Hamm. Auf dem Abschnitt Hamm–Münster wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Zur Verkürzung der Fahrzeiten fahren zusätzlich zu den an jeder Station haltenden Bussen auch Schnellbusse. Diese Schnellbusse fahren direkt zwischen Hamm und Münster und halten an keiner Unterwegsstation.

Durch die Fahrplanänderungen kommt es zu Fahrzeitverlängerungen.

Die Reisenden werden durch besondere Fahrplanaushänge und Lautsprecheransagen in den Zügen und auf den Bahnsteigen rechtzeitig auf die Änderungen im Zugverkehr hingewiesen. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten oder www.eurobahn.de. Handy, PDA oder Smartphonebesitzer haben die Möglichkeit sich unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zu informieren.

Die Deutsche Bahn AG und die eurobahn bitten die Reisenden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis.

Bild: Christian Bedeschinski, Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.