Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

e-Flinkster nun auch in Darmstadt

14.06.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Die Bahntochter DB Rent hat heute die erste Station für ihre Elektrofahrzeuge „e-Flinkster“ in Darmstadt eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in deutschlandweit acht Modellregionen. Seit Sommer vergangenen Jahres gibt es im Rahmen der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main bereits drei Stationen für „e-Flinkster“ in Frankfurt am Main.

In Darmstadt wird damit erstmals CO2-freie Anschlussmobilität zwischen Schiene und Auto möglich. Es stehen zwei Kleinwagen der Marke i-MiEV des Autoherstellers Mitsubishi Motors im Parkhaus am Darmstädter Hauptbahnhof zur Verfügung. Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von rund 150 Kilometern und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde. Die erforderliche regenerative Energie gibt es von dem Ökostromanbieter ENTEGA kostenlos an der e-Flinkster-Station.

„Wir möchten den Stadtbewohnern umweltfreundliche Anschluss-Mobilität auch ohne eigenes Auto ermöglichen. Die e-Flinkster können von jedermann zu einem Stundentarif ab 1,90 Euro genutzt werden“, sagte Gaby Reiser, Bereichsleiterin Kurzzeitmiete der DB Rent GmbH bei der Eröffnung.

Mit ENTEGA als Partner erhält die DB zertifizierten Ökostrom und leistet damit einen Beitrag für nachhaltige Mobilität. So soll unser Bundesland zum Vorreiter beim Thema Elektromobilität werden“, fügte Frank Gey, Geschäftsführer der ENTEGA Geschäftskunden Gmbh&Co.KG, hinzu.

Die DB entwickelt zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern neue umweltschonende Mobilitätslösungen. Im Fokus steht dabei die Integration von Elektromobilität in den öffentlichen Vrkehr. Ziel ist ein umweltfreundliches Mobilitätsnetz, das die Mobilitätsangebote der Bahn und die Angebote des Öffentlichen Personenverkehrs verknüpft.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Nutzung der „e-Flinkster“ der Bahn gibt es im Internet unter www.flinkster.de, Informationen zur Modellregion Elektromobilität Rhein-Main unter www.modellregion-rhein-main.de.

Bild: Volker Emersleben, DB AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.