Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bahngipfel in Thüringen 2011

25.06.11 (Thüringen) Autor:Sven Steinke

Auf dem letzten Bahngipfel in Erfurt verständigten sich Bahnchef Rüdiger Grube und Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht über bedeutende Bahnprojekte im Freistaat Thüringen. Im Vordergrung stand dabei der Bau der Neubaustrecke Nürnberg – Erfurt – Leipzig/Halle – Berlin, die teilweise erhebliche Potenziale und Reisezeitverkürzung für Thüringen bietet. Aber auch der zweigleisige Ausbau der Mitteldeutschland-Verbindung (MDV) zwischen Weimar und Jena kam zur Aussprache.

Durch die Neubaustrecke wird der Bahnhof der Landeshauptstadt Erfurt in Zukunft zum Knotenpunkt zwischen den einzelnen Linien. Von München, Frankfurt, Berlin und Dresden werden demnächst ICEs im Stundentakt in den Bahnhof einlaufen. Durch die Neubaustrecke wird allerdings Jena deutliche Einschränkungen in seiner Fernverkehrsanbindung erfahren. Neue und schnelle Nahverkehrslinien sollen zukünftig die zweitgrößte Stadt Thüringens mit den umliegenden Fernverkehrsknoten verbinden.

Weiter berieten sich die beiden zusammen mit Christian Carius, Thüringens Verkehrsminister und Dr. Volker Kefer, Infrastrukturvorstand der DB über weitere Bauvorhaben zur besseren Anbindung des Verkehrsknoten Erfurt mit den anderen Landesteilen. Hierbei ging es vor allem um den zweigleisigen Ausbau der MDV zwischen Weimar und Jena, dadurch soll die Zugzahl erhöht werden können und die Reisezeit sinken. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte vor einigen Tagen, dass Teilmaßnahmen die ohne Genehmigungsverfahren umgesetzt werden können bereits in diesem Jahr begonnen werden können.

Mit der Erlangung des Baurechts rechnet die Bahn mit Abschluss der Planfeststellungsverfahren im Sommer 2012. Dann sollen die nötigen Finanzierungsvereinbarungen mit dem Bund abgeschlossen werden. Mit dem zweigleisigen Ausbau sollen auch die Bahnhöfe Jena West und Jena Göschwitz für vier Millionen Euro modernisiert werden. Die Verantwortlichen auf dem Bahngipfel machten allerdings deutlich, dass bis 2015 auch noch die weiteren Abschnitte der MDV zweigleisig ausgebaut werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.