Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Umwelt S-Bahn in Hamburg vorgestellt

18.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Seit gestern wirbt ein S-Bahnzug für die Umwelthauptstadt 2011. Der Sprecher der S-Bahn Hamburg GmbH, Kay Uwe Arnecke hat im Beisein des Hamburger Verkehrssenators, Frank Horch, die in einzigartigem Design gestaltete Umwelthauptstadt S-Bahn vorgestellt. Erstmals wurde eine S-Bahn auch innen beklebt.

[ad#Content-AD]

„Der Schutz der Umwelt und des Klimas sind für die S-Bahn Hamburg und die Bahn insgesamt von besonderer Bedeutung“, so Arnecke. „Als Partner Hamburgs weisen wir jetzt für jedermann sichtbar auf die ‚Europäische Umwelthauptstadt 2011’ hin und sparen durch den Einsatz von Ökostrom jährlich zusätzlich 60.000 Tonnen CO2 –Emissionen ein.“, sagte Arnecke.

Senator Horch lobte die S-Bahn Hamburg GmbH: “ Mit diesem Zug wird sozusagen der Umweltgedanke durch die Stadt transportiert. Wer auf die Bahn umsteigt praktiziert Umweltschutz, verringert den Ausstoß an CO2 und entlastet die in einer Metropole ohnehin oft angespannte Verkehrssituation.“

Als Premiumsponsor unterstützt die Deutsche Bahn während des ganzen Jahres die Aktivitäten in der Umwelthauptstadt 2011. Die Partnerschule der S-Bahn Hamburg, die Stadtteilschule Barmbeck führt zum Thema „Klimaschutz und Mobilität“ einen Ideenwettbewerb durch. Die Gewinner werden am 24. Juni in der Umwelthauptstadt – S-Bahn gekürt. Weitere Aktivitäten sind in diesem Jahr mit dem NABU Hamburg in weiteren Schulen geplant.

Bereits seit Anfang 2010 lässt die S-Bahn Hamburg – als erstes Eisenbahnverkehrsunternehmen in Deutschland – ihre Flotte ausschließlich mit CO2-freiem Ökostrom aus deutschen Wasserkraftwerken fahren. Hierfür erhielt die S-Bahn Hamburg im letzten Jahr den „ÖkoGlobe 2010“ in der Kategorie „Mobilitätsprojekte und Visionen“. Die täglich bis zu 700.000 S-Bahnfahrgäste tragen somit dazu bei, die Emissionen jährlich um insgesamt 200.000 Tonnen CO2 zu reduzieren – verglichen mit der Pkw-Nutzung.

Mit rund 12,7 Millionen Zugkilometern pro Jahr, einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern und einer Energieversorgung ausschließlich aus deutschen Wasserkraftwerken ist die S-Bahn mit ihren 220 Millionen Fahrgästen jährlich das schnellste und umweltfreundlichste Verkehrsunternehmen im Hamburger Öffentlichen Nahverkehr.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.