Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Stuttgart: Keine Grundwasserprobleme im U12-Tunnel

10.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Seit einigen Tagen kursierten diverse Bilder vom aktuellen Bauzustand des Tunnels der U12 in Stuttgart. Auf diesem Bildern war ein Wasseraustritt aus dem Bauwerk erkennbar. Daher fragte das Eisenbahnjournal Zughalt.de bei der Stuttgarter Straßenbahn AG (SSB) nach. Die Pressestelle antworte uns in knappen Worten, dass der zu sehende Grundwasserhorizont den erwarteten und berechneten Wassermengen entsprechen soll. Daher seien keine Schäden im Tunnel zu erwarten. Auch sei der aktuelle Baustopp geplant und der aktuelle Bauzustand genau der geplante.

Im Bereich der Gegner des umstrittenen Großprojekts Stuttgart 21, bei dem aktuell auch Grundwasserdiskussionen stattfinden, heißt es, dass Bauingenieure den Wasserstand des Tunnels für einen (möglichen) Grundbruch halten würden. Dies scheint die Pressestelle der SSB offenbar nicht so zu sehen, da dies ja der geplante Zustand sei. Daher sieht man dort die Aufregung als unnötig an.

[ad#Bigsize-Artikel]

5 Responses

  1. es wundert doch keinen mehr, dass die bunte Parkschützertruppe jeden Tropfen Wasser, egal wo er herkommt, als Argument gegen Stuttgart 21 einsetzt. Inzwischen bekomm ich schon Angst wenn ich mein Badewasser einlasse, dass ich in den irren Blogs gegen S21 auftauche, sollte diese überschwappen.


  2. Clemens Kistinger
    10.05.11 um 17:46

    In diesem Fall haben aber nicht die Gegner den U12-Tunnel als Mittel gegen Stuttgart 21 eingesetzt, sondern nur einige der S21-Gegner die mögliche Ursache ermittelt. Dies muss man nicht zwingend im Zusammenhang sehen…

  3. Pingback: Medienberichte 10.05. by @Stuttgarter1977 | Bei Abriss Aufstand

  4. Pingback: Medienberichte 10.05. | Bei Abriss Aufstand

  5. Pingback: Medienberichte 10.05.2011 - Initiative Barriere-Frei - Gegen Stuttgart 21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.