Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

moBiel ist Gastgeber der ersten Jahrestagung des EU-Projekts „Ticket to Kyoto“

17.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Klimaneutral mit dem Zug trafen gestern (Montag, 16. Mai) aus Paris und Brüssel die ersten Teilnehmer des EU-Projektes „Ticket to Kyoto“ in Bielefeld ein. Hartwig Meier und Annekathrin Bode, moBiel-Projektleitung, «Ticket to Kyoto», sowie Christina Augel vom moBiel-Marketing, begrüßten sie auf dem Bielefelder Hauptbahnhof.

Jean-Luc de Wilde d’Estmael, Patricia Remacle, François-Olivier Devaux, Guillaume Lefèbvre, Lionel Thiebault und Caterina Savelli vom belgischen Verkehrsunternehmen STIB/MIVB sowie Claire Bouhot, Sandrine Bondeux, Typhaine Guillemain, Sophie Klein und Gregory Rohart vom französischen Nahverkehrsbetrieb RATP freuten sich über das Wiedersehen.

Gemeinsam werden die Vertreter des Brüsseler Nahverkehrsunternehmens STIB/MIV und die Vertreter der Pariser RATP sowie der moBiel GmbH mit ihren Partnern TfGM aus Manchester (Großbritannien) und RET aus Rotterdam (Niederlande) von heute (Montag, 16. Mai) bis Donnerstag, 19. Mai, einen intensiven Austausch über ihre gemeinsamen Anstrengungen zur drastischen Reduzierung des CO2-Fußabdruckes im öffentlichen Nahverkehr führen. Vorrangig geht es in Vorträgen und Workshops darum, wie CO2-Emissionen effektiv durch Energieeffizienz, Energierückgewinnung und – produktion im öffentlichen Nahverkehr gesenkt werden können.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.