Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Fahrplanverbesserungen im Dieselnetz Oberfranken verzögern sich

13.05.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Nicht alle Angebotsverbesserungen können sofort umgesetzt werdenDie Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) informiert auf ihrer Internetseite über die Angebotsverbesserungen zur Betriebsaufnahme des Dieselnetz Oberfranken. Agilis ein Tochterunternehmen der BeNEX wird am 12. Juni 2011 den Betrieb auf neun Regionalbahnlinien in Nordost Bayern aufnehmen. Im Rahmen einer zuvor durchgeführten Ausschreibung soll das Verkehrsangebot ausgeweitet werden. Doch der Ausbau der Infrastruktur verzögert sich.

Ziel der Ausschreibung war es, die Standards des Bayern Takts auch in den dünnbesiedelten und ländlichen Teilen Oberfrankens einzuführen. Etliche Strecken des Vergabenetzes werden heute noch im Zweistundentakt bedient, auf einzelnen herrscht am Wochenende Betriebsruhe.

[ad#Content-AD]

Ursprünglich war vorgesehen mit der Betriebsaufnahme auf allen Linien einen minutengenauen Stundentakt einzuführen, doch Verzögerungen beim Infrastrukturausbau durch den Infrastrukturbetreiber DB Netz führen dazu, dass einige Fahrplanverbesserungen verschoben werden.

Die DB Netz geht zurzeit davon aus, dass die restlichen Infrastrukturmaßnahmen frühestens im Dezember 2011 fertiggestellt werden. Die Umsetzung einzelner Maßnahmen soll sich bis Dezember 2013 verzögern.

Bild: Sven Stei?nke

[ad#Bigsize-Artikel]

Ein Kommentar

  1. Auf dem Bild sehr schön zu sehen: „natürliche“ Blindenführungshilfen und ist manchmal schneller „installiert“ als DB Station+Service ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.