Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Deutsche Bahn arbeitet an den Gleisen zwischen Eckernförde und Süderbrarup

30.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Die Deutsche Bahn arbeitet von Samstag, 4. Juni, 19 Uhr bis Sonntag, 5. Juni, 1.30 Uhr an den Gleisen zwischen Eckernförde und Süderbrarup (Strecke Kiel–Flensburg).

Aufgrund dieser Arbeiten werden einige Regionalbahnen (RB) zwischen Kiel und Flensburg teilweise durch Busse ersetzt.

Reisende von Kiel in Richtung Flensburg fahren mit der RB bis Eckernförde und steigen dort in den Bus über Rieseby nach Süderbrarup. Dort besteht Anschluss an die RB in Richtung Flensburg.

In der Gegenrichtung fahren Reisende mit der RB bis Süderbrarup. Die RB von Flensburg nach Süderbrarup starten rund 30 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt. Ab Süderbrarup fährt ein Bus mit Halt in Rieseby nach Eckernförde. Dort besteht Anschluss an eine RB nach Kiel. In den Bussen sind der Kauf von Fahrscheinen und die Mitnahme von Fahrrädern leider nicht möglich.

Die Fahrgäste werden über Lautsprecheransagen, Aushänge in den Bahnhöfen sowie in den Zügen durch das Zugbegleitpersonal informiert. Reisende werden gebeten, die teilweise geänderten Abfahrtzeiten sowie die verlängerten Fahrzeiten bei Ihren Reiseplanungen zu berücksichtigen und ggf. frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen.
[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.