Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Berchtesgadener Land Bahn kommt gut an

26.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Die Zufriedenheit der Fahrgäste hat sich seit Betriebsaufnahme der Berchtesgadener Land Bahn (BLG) im Dezember 2009 auf der Strecke Freilassing – Berchtesgaden verbessert. Das geht aus einer Studie hervor, die die Bayrische Eisenbahngesellschaft (BEG) vorgestellt hat. Die BEG plant, finanziert und kontrolliert im Auftrag des Freistaates Bayern den Schienenpersonverkehr im Lande. Sie hatte die Strecke Freilassing – Berchtesgaden im Wettbewerb vergeben.

Neue Fahrzeuge, bessere Qualität, ein erweitertes Fahrplankonzept: Die BEG gab in ihrer Ausschreibung vor, was der neue Betreiber, der während der Vertragslaufzeit bis Ende 2021 die Strecke befährt, mindestens erfüllen muss.

Über 1.100 Fahrgäste wurden vor und nach dem Betreiberwechsel – zuvor bediente die DB Regio die Strecke – nach ihrer Zufriedenheit befragt. Bei fast allen Kriterien wie z.B. Fahrgastinformation, Fahrplanangebot, Sauberkeit, Präsenz von Zugbegleitern, Ticketerwerb, Kundenorientierung sind die Befragten mit dem neuen Angebot zufriedener. Besonders mit der Freundlichkeit und der Kompetenz und vor allem der Präsenz von Zugbegleitern der BLG sind die Fahrgäste zufrieden. Ebenso positiv bewertet wurde die Kaufmöglichkeit von Fahrscheinen und die Sauberkeit der Züge und Sanitäreinrichtungen.Kaum Veränderungen gab es bei der Kundenorientierung bei Beschwerden und bei der Fahrgastinformation im Zug bei Unregelmäßigkeiten. Die Verständlichkeit der Tarifinformationen und das persönliche Sicherheitsempfinden haben die Befragten beim vorherigen Betreiber DB Regio allerdings besser eingestuft.
[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.