Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bayerisches Verkehrsministerium stellt 30 Millionen Euro für Fahrzeugmodernisierung zur Verfügung

28.05.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Das bayerische Verkehrsministerium fördert in diesem Jahr mit insgesamt 30 Millionen Euro die Anschaffung neuer Busse für den Öffentlichen Personennahverkehr. Bei der Busförderung wird besonders auf den Umweltschutz und die Barrierefreiheit geachtet.

Es werden grundsätzlich nur Fahrzeuge gefördert, die die Abgasnorm Euro V erfüllen. Eine weitere Förderung wird bei Einhaltung des strengeren EEV-Abgasstandarts bereitgestellt.

Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil möchte mit dem Einsatz moderner Busse die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs steigern. Der öffentliche Personenverkehr entlastet die Straßen und ist ein tragendes Element in unserer Gesellschaft, in der das Mobilitätsbedürfnis immer weiter zunimmt.

[ad#Bigsize-Artikel]

Ein Kommentar

  1. Pingback: Global Pension Plan – GPP » Bayerisches Verkehrsministerium stellt 30 Millionen Euro für

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.