Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Baustelle zwischen Unna und Holzwickede beeinträchtigt Zugverkehr

04.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

An allen Wochenenden bis zum 4. Juli 2011 (außer dem Wochenende 3. – 5. Juni 2011) baut die Bahn zwischen Unna und Holzwickede Schallschutzwände auf. Für die Maßnahme muss ein Gleis gesperrt werden, wovon die Züge der Linien RE 7, RE 13 und RB 59 jeweils von freitags, 23:15 Uhr, bis sonntags, Betriebsschluss, betroffen sind.

[ad#Content-AD]

Die Leistungen des RE 7 (Rheine – Münster – Hamm – Hagen – Köln – Krefeld) werden zwischen Hamm und Hagen umgeleitet. Daher entfallen die Halte in Bönen, Unna, Holzwickede und Schwerte. Ersatzweise bedienen diese Züge dafür Dortmund Hbf.

Die Fahrzeuge der eurobahn verkehren auf dem RE 13 (Hamm – Hagen – Düsseldorf – Venlo) nicht zwischen Hamm und Holzwickede. Außerdem halten alle Leistungen zusätzlich in Schwerte, um die entfallenden Leistungen des RE 7 auszugleichen.

Die RB 59 (Dortmund – Unna – Soest) verkehrt nur zwischen Dortmund Hbf und Holzwickede sowie zwischen Unna und Soest. Fahrgäste auf der Gesamtstrecke müssen durch die Baustelle mit einer um 30 Minuten längeren Fahrzeit rechnen.

Der Abschnitt zwischen Holzwickede und Unna wird im Schienenersatzverkehr mit Bussen befahren. Zwischen Unna und Hamm pendelt ein Zug zur Verbindung des umgeleiteten RE7 mit den Bussen des Ersatzverkehres.

Weitere Informationen finden sich auf den Seiten der beteiligten Unternehmen, der DB und der eurobahn.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.