Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Autobahnbau stoppt Eurobahn

25.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Seit Jahren ist geplant, die deutsche A 61 bei Venlo an die niederländische A 73 anzuschließen, um den sehr starken LKW-Verkehr nicht durch Venlo leiten zu müssen. Die neue Autobahntrasse kreuzt nördlich des Bahnhofs Kaldenkirchen die Gleise nach Venlo. Diese Ausbauten sind nun im Gang. Wegen Brückenbauarbeiten ist an den Wochenenden vom 28. bis 29. Mai und vom 4. bis 5. Juni zwischen Kaldenkirchen und Venlo die Bahnstrecke in die Niederlande gesperrt. Die Züge der Eurobahn verkehren an diesen Tagen nur bis Kaldenkirchen.

Die Sperrung beginnt jeweils Samstags um 13 Uhr und endet Sonntags zum Betriebsschluss. Zwischen Kaldenkirchen und Venlo wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Züge des RE 13 verkehren an den Wochenenden von Hamm bis Kaldenkirchen nach dem aktuellen Fahrplan, vom Bahnhofsvorplatz fahren die Busse bis nach Venlo Station. Aufgrund der längeren Fahrtzeit verspätet sich die Ankunft in Venlo, 16 Minuten. Von Venlo in Richtung Kaldenkirchen starten die Busse 18 Minuten früher als gewohnt auf dem Bahnhofsvorplatz in Venlo. In Kaldenkirchen besteht ein direkter Anschluss an die Züge nach Mönchengladbach bzw. Hamm.

Auf ihrer Internetpräsenz www.eurobahn.de stellt die Eurobahn weitere Informationen zur Verfügung.
[ad#Bigsize-Artikel]

Ein Kommentar


  1. Nightwish
    25.05.11 um 10:44

    Na ich denke mit der Frühzeitigen wende in Kaldenkirchen hat die Eurobahn ja Erfahrung! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.