Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Ulmer Spatz nimmt Betrieb am 1. Mai wieder auf

20.04.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Die Schwäbische Albbahn startet am 1. Mai mit ihrem Triebwagen, dem „Ulmer Spatz“, in die Saison. Bis zum 16. Oktober 2011 wird der nostaligische Triebwagen wieder jeden Sonn- und Feiertag zwischen Ulm und Kleinengstingen verkehren.
Morgens bringt der Zug die Fahrgäste um 09:00 Uhr ab Ulm nach Kleinengstingen (Ankunft 11:05 Uhr) und pendelt dann zwischen Kleinengstingen und Münsingen hin und her. Abends geht es dann um 16:57 Uhr wieder zurück, sodass Ulm um 18:50 Uhr erreicht werden soll.
Fahrräder können die Ausflügler im extra angehängten Fahrradwagen mitnehmen.
In den Sommerferien findet zusätzlich mittwochs und freitags ein Zusatzverkehr zwischen Schelklingen und Münsingen sowie Münsingen und Offenhausen mit jeweils zwei Fahrten pro Richtung statt.
Zusätzlich zum Baden-Würrtemberg-Ticket in beiden Varianten wird auch das „Entdecker-Ticket“ des Verkehrsverbundes DING auf der gesamten Strecke akzeptiert. Auf dem Gebiet des Verbundes naldo werden auch dessen Fahrscheine akzeptiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.