Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Strecke zwischen Farge und Vegesack vier Wochen gesperrt

13.04.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Schon ab Dezember endet in Farge die Linie RS 1 von VerdenDie Linie R 10 zwischen Bremen-Farge und Bremen-Vegesack muss in der Zeit vom 18. April bis zum 15. Mai entfallen. Grund dafür sind Elektrifizierungsarbeiten an der Strecke, damit ab Dezember die Züge der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen durchgehend bis nach Farge fahren können. Die Fahrgäste können dann ohne Umstieg zum Bremer Hauptbahnhof und noch weiter nach Verden fahren. Die NordWestBahn verweist ihre Fahrgäste in der Zeit auf die Bus- und Straßenbahnlinien der Bremer Straßenbahn AG (BSAG).

Die Strecke zwischen Bremen-Farge und Bremen-Vegesack wird erst seit Dezember 2007, nach 46 Jahren, wieder regelmäßig im Personenverkehr bedient. In einer Ausschreibung konnte sich die NordWestBahn damals den Betrieb auf der Strecke sichern. Sie setzt auf der gerademal zehn Kilometer langen Linie Triebzüge vom Typ Talent im Halbstundentakt ein.

[ad#Content-AD]

Um ab Dezember die Fahrzeuge der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen bis nach Farge verkehren lassen zu können, ist eine Elektrifizierung der Strecke der Farge-Vegesacker Eisebahn GmbH (FVE) notwendig. Eigentümer dieser Gesellschaft sind mit 98 Prozent die Captrain Deutschland und mit zwei Prozent das Land Bremen.

Durch die gewonnene Ausschreibung der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen wird die NordWestBahn ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 durchgehend die Linie RS 1 von Verden über Bremen Hauptbahnhof und Bremen-Vegesack nach Bremen-Farge mit Elektrotriebzügen vom Typ Coradia Continental betreiben.

Durch die neue Linie entfällt für die Fahrgäste der Umstieg in Bremen-Vegesack. Der Halbstundentakt zwischen Farge und Vegesack bleibt weiterhin erhalten. Zwischen Vegesack und Hauptbahnhof ist in der Hauptverkehrszeit allerdings eine Verdichtung zum Viertelstundentakt vorgesehen.

Die NordWestBahn weist daraufhin, dass die letzten Züge am Montag den 18. April ab Farge um 0:03 Uhr und ab Vegesack um 0:10 Uhr, sowie 0:40 Uhr abfahren. Da die Bauarbeiten zur Elektrifizierung nach der Vollsperrung noch nicht beendet sind, müssen in der Zeit von 16. Mai bis 19. Juni jeweils die ersten und letzten Fahrten ausfallen. Am 16. Mai starten die ersten Züge ab Farge um 4:33 Uhr und ab Vegesack um 5:10 Uhr.

Bild: Sven Stei?nke

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.