Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Regiobahn richtet Busverkehr zwischen Neuss und Kaarst ein

14.04.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Am kommenden Wochenende, von Freitag (15. April) 18 Uhr bis Sonntag (17. April) Betriebsende bietet die Regiobahn zwischen Neuss und Kaarst einen Ersatzverkehr mit Bussen an. In dieser Zeit wird der Bahnübergang Gümpgesbrücke in Kaarst mit einem neuen Asphalt ausgestattet. Darüber hinaus werden Kabelquerungen auf der gesamten Strecke angelegt und der Rhein-Kreis Neuss führt Straßenbauarbeiten durch.

Am Montag und am Dienstag fahren die Züge zwar wieder, jedoch sind insbesondere auf dem Westast teilweise massive Verspätungen zu erwarten, weil die fortgesetzten Bauarbeiten eine Reduzierung der Streckengeschwindigkeit in diesem Bereich auf 10km/h notwendig machen. Die Fahrpläne für den Ersatzverkehr liegen in den Zügen aus und sind im Internet unter www.regio-bahn.de verfügbar.

Von den noch für diese Woche angekündigten Streiks durch die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer wird die Regiobahn jedoch nicht betroffen sein. Zwar werden formal auch die Angestellten dort zu Ausständen aufgerufen, die Resonanz war jedoch bislang verschwindend gering. Allerdings lassen sich Auswirkungen durch bestreikte Züge anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen nie mit allerletzter Sicherheit ausschließen.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.