Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Minsk: Schwere Explosion in der U-Bahn

11.04.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In einer U-Bahnstation der weißrussischen Haupstadt Minsk kam es am heutigen Montag (11. April) zu einer schweren Explosion. Wie die Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf den Präsidenten Alexander Lukaschenko berichtet, sollen mehrere hundert Menschen verletzt worden sein, ein nicht geringer Teil davon schwer. Sieben Menschen sind ums Leben gekommen.

Die betroffene Station Oktjabrskaja befindet sich direkt vor dem Büro des Staatspräsidenten. Ersten Medienberichten zufolge soll es sich um einen terroristischen Anschlag gehandelt haben. Die Explosion ereignete sich mitten im abendlichen Berufsverkehr. Oktjabrskaja ist der einzige Umsteigebahnhof in der Minsker U-Bahn.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.