Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kostenfreie Fahrradmitnahme in der Südostbayernbahn

07.04.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In den Zügen der Südostbayernbahn können Fahrräder in den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf, Rosenheim, Rottal-Inn und Traunstein auch weiterhin kostenlos mitgenommen werden. Das teilten DB Regio und die beteiligten Landratsämter mit. Die bestehende Regelung ist daher um zwei weitere Jahre bis zum 31. März 2013 verlängert worden.

Der Landkreis Landshut geht jedoch einen anderen Weg: Dort ist es, wie im Rest des Freistaates größtenteils auch, notwendig einen Zusatzfahrschein für die Fahrradmitnahme zu lösen. Es stehen Fahrradkurzstrecken und Fahrradtageskarten zur Verfügung. Erhältlich sind sie an den gängigen Fahrkartenautomaten und den bekannten Verkaufsstellen.

Die Südostbayernbahn weist darauf hin, dass die Fahrradmitnahme nur im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten möglich ist. Es gibt daher keine „Mitnahmegarantie“. Um ein rasches Ein- und Aussteigen zu ermöglichen, sollten Gepäck- und Satteltaschen bereits vor dem Einsteigen vom Fahrrad abgenommen werden.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.