Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Fahrplanänderungen bei der S-Bahn und Regionalbahnen in Köln

20.04.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Die Deutsche Bahn AG führt vom 22.4. bis 25.4.2011 Weichenarbeiten zwischen Köln Hauptbahnhof und Köln-Messe/Deutz durch.

Wegen der Bauarbeiten kommt es zu umfangreichen Änderungen im Fahrplanangebot aller S-Bahnen und einiger Regionalbahnlinien:

Die Haltepunkte Köln-Buchforst, Köln-Hansaring und Köln-Nippes werden an den genannten Tagen nicht angefahren. Für Reisende von/nach Köln-Buchforst stehen Taxen von/nach Köln-Mülheim zur Verfügung. Zwischen den Haltepunkten Köln Hansaring, Köln-Nippes und Köln Hbf fahren ersatzweise Busse. In den Bussen und Taxen ist keine Fahrradbeförderung möglich.

Der Haltepunkt Köln Trimbornstraße wird nur von den Zügen der S-Bahn-Linie 13 bedient. Die Züge der Linie RB 25 und der S 12 halten dort nicht. Reisende nach Köln Trimbornstraße fahren bis Köln Messe/Deutz und steigen dort um in die Züge der S 13 in Richtung Troisdorf. Reisende von Köln Trimbornstraße in Richtung Overath/Gummersbach beziehungsweise Au (Sieg) oder Düren benutzen die Züge der Linie S 13 nach Köln Messe/Deutz und steigen dort in die Züge der Linie RB 25 oder der Linie S 12 um.

Züge der Linie S 6 (Köln-Leverkusen-Düsseldorf-Essen):

Die Linie verkehrt nicht zwischen Köln-Nippes und Köln-Mülheim. Aus Richtung Essen/Düsseldorf treffen die Züge ca. Minuten später in Köln-Mülheim ein. In der Gegenrichtung bleiben die Abfahrtszeiten in Köln-Mülheim unverändert. Für Verbindungen zwischen Köln-Mülheim und Köln Messe/Deutz beziehungsweise Köln Hbf stehen die Züge der Linie S 11 zur Verfügung.

Züge der Linie S 11 (Bergisch Gladbach-Köln-Dormagen-Neuss-Düsseldorf)

Die Züge werden in beiden Richtungen zwischen Köln-Mülheim und Köln Geldernstraße/Parkgürtel umgeleitet. Sie halten auf diesem Abschnitt nur in Köln Messe/Deutz und in Köln Hbf. Dies führt zu teilweise veränderten Abfahrtszeiten an allen Bahnhöfen von Bergisch Gladbach bis Köln-Worringen.

Züge der Linie S 12 Au (Sieg)-Hennef-Köln-Horrem-Düren

Es entfallen bei allen Zügen die Halte in Köln Trimbornstraße und Köln-Hansaring aufgrund der Umleitung. Dadurch bedingt ändern sich in Richtung Köln die Abfahrts/Ankunftszeiten an den Bahnhöfen von Düren bis Köln Messe/Deutz und von Au (Sieg) bis Köln Messe/Deutz

Züge der Linie S 13 (Troisdorf-Köln/Bonn Flughafen-Köln)

Die Linie fährt Köln Hbf und Köln Hansaring nicht an. Für diese Verbindung zwischen Köln Messe/Deutz und Köln Hbf stehen die S-Bahnlinien S 11 und S 12 sowie die Züge des Regionalverkehrs zur Verfügung. Für die Nachtzüge der Linie S 13, die über Köln/Bonn Flughafen fahren, gibt es teilweise geänderte Abfahrts/Ankunftszeiten.

Züge der Linie RB 25 (Marienheide-Overath-Köln)

Die Züge beginnen und enden alle in Köln Messe/Deutz tief (Gleis 12). Für die Verbindungen zwischen Köln Messe/Deutz und Köln Hbf stehen die S-Bahnlinien S 11 und S 12 sowie die Züge des Regionalverkehrs zur Verfügung.

Züge der Linie RE 7 (Krefeld-Dormagen-Köln)

Die Züge beginnen und enden in Dormagen. Nur in den Tagesrandlagen gibt es vereinzelt durchgehende Verbindungen. Die Verbindung Dormagen-Köln Hbf/ Köln Messe/Deutz übernimmt die S-Bahnlinie S 11.

Züge der Linie RB 38 (Neuss-Bergheim-Köln, nur am 23. April)

Die Züge beginnen und enden alle in Köln Ehrenfeld. Für die Verbindung zwischen Köln-Ehrenfeld und Köln Hbf/Köln Messe/Deutz stehen die Züge des RE 1 zur Verfügung.

Die Reisenden werden durch besondere Fahrplanaushänge und Lautsprecheransagen in den Zügen und auf den Bahnsteigen rechtzeitig auf die Änderungen im Zugverkehr hingewiesen. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten . Handy, PDA oder Smartphonebesitzer haben die Möglichkeit sich unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zu informieren.

 

Ein Kommentar

  1. Eigentlich besteht dieser Beitrag nur aus einer kopierten Pressemitteilung.
    Ergänzen möchte ich, dass man für Fahren zwischen dem Ehrenfelder Bahnhof und dem Hauptbahnhof auch die Stadtbahnlinien 3, 4 und 5 (ab/bis Venloer Straße mit bahnsteiggleichem Umstieg am Friesenplatz oder Westbahnhof) nutzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.