Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Erster CO2-Spartag in Braunschweig

06.04.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Braunschweiger Verkehrs AG veranstaltet am kommenden Montag, den 11. April den CO2-Spartag. Das Unternehmen schenkt allen Autofahrern freie Fahrt für einen Tag. Wer mitmachen möchte, kann sich einen Teilnahmecoupon mit Fahrscheinabschnitt zum 1. CO2-Sparer-Tag auf www.verkehrs-ag.de runterladen oder in der Mobilitätszentrale in der Kleinen Burg 2-4 abholen.

Auf der Internetseite kann ab sofort jeder Autofahrer selbst ausrechnen, wie viel CO2-Ausstoß er sparen kann, wenn er auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigt. Der ÖPNV in Braunschweig ist vollständig mit Strom aus regenerativen Energieträgern unterwegs und die Busflotte gehört zu den emmissionsärmsten in Deutschland.

Die Teilnahme lohnt sich übrigens nicht nur für die Umwelt, es winken auch attraktive Preise. Unter allen Teilnehmern werden Extra-Monatskarten, umweltfreundliche Dynamotaschenlampen und Pedometer verlost.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.