Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Einstellung der Strecke Werlte-Lathen nach Ostern

19.04.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Der Zugverkehr auf der Strecke Werlte – Lathen im Emslandkreis muss nach Ostern komplett eingestellt werden. Laut Aussage des Landkreises sind die Schienen nach 55 Jahren Nutzung erheblich sanierungsbedürftig und abgenutzt. Daher sei die Sicherheit nicht mehr gegeben.
[ad#Content-AD]Der Verein Museumseisenbahn Hümmlinger Kreisbahn veranstaltet mit seinem erst 2009 in Betrieb genommenen Uerdinger Schienenbus über Ostern etliche Abschiedsfahrten und stellt fest, dass „dem Hümmling ein Stück Verkehrsinfrastruktur verloren geht“. Eigentümerin der Strecke ist die kreiseigene Emsländischen Eisenbahn GmbH.
Laut dem Landkreis würde die Sanierung im ersten Schritt 1,2 Millionen Euro kosten, um die gröbsten Schäden zu beseitigen und dann weitere 3,3 Millionen Euro für die restliche Komplett-Instandsetzung. Dennoch wolle man die Strecke jetzt noch nicht komplett abschreiben, sondern sich die Möglichkeit offenhalten, bei neuen (Finanzierungs-)Wegen auch die Strecke wieder zu aktivieren.
[ad#Bigsize-Artikel]

Ein Kommentar

  1. Wer es glaubt …

    Wenn ersteinmal Grass darüber gewachsen ist, wird es eine von vielen zugewachsenen (vergessenen) Strecken sein !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.