Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ZVMS kündigt drei Ausschreibungen an

05.03.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Auch die RegionalBahn von Dresden nach Zwickau ist enthaltenDer Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) hat gestern Vorinformationen zu drei Ausschreibungen im europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Insgesamt ist ein Vergabevolumen von 6,7 Millionen Zugkilometern pro Jahr in den Ausschreibungen enthalten. In den Vorinformationen sind weder Laufzeiten noch der Betriebsstart angegeben. Die Bekanntgabe der drei Ausschreibungen im europäischen Amtsblatt soll in einem Jahr erfolgen.

Die erste Vorinformation enthält das „E-Netz Mittelsachsen“ mit den Linien Dresden – Chemnitz – Zwickau und Chemnitz – Riesa – Elsterwerda. Für das Netz sollen voraussichtlich 3 Millionen Zugkilometer pro Jahr bestellt werden, wobei 0,7 Millionen Zugkilometer auf die Verantwortungsgebiete des Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) und des Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) entfallen.

Die zweite Vorinformation beinhaltet die durchgehenden Nahverkehrszüge auf der Sachsen-Franken-Magistrale mit der Linie Dresden – Chemnitz – Zwickau – Hof. Der Verkehrsvertrag soll voraussichtlich 2,5 Millionen Zugkilometer pro Jahr beinhalten, wovon 1,2 Millionen Zugkilometer auf die Verantwortungsgebiete der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG), des Zweckverbands ÖPNV Vogtland (ZVV) und des Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) entfallen.

Die letzte Vorinformation enthält den Nahverkehr auf der Strecke Chemnitz – Bad Lausick – Leipzig. Insgesamt soll der Verkehrsvertrag 1,2 Millionen Zugkilometer pro Jahr enthalten, wobei 0,8 Millionen Zugkilometer auf dem Gebiet des Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) erbracht werden sollen.

Bild: Sven Stei?nke

Anzeige
[ad#Content-AD]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.