Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Stadtwerke Bonn trainieren Schüler im Bus- und Bahnfahren

16.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Schüler bei den Stadtwerken BonnDie Stadtwerke Bonn trainieren in dieser Woche noch bis Freitag mit Schülerinnen und Schülern der CJD Christopherusschule Königswinter auf dem Betriebshof Dransdorf das richtige Verhalten in Bussen und Straßenbahnen. Hintergrund sind die steigenden Schülerzahlen zum morgendlichen Unterrichtsbeginn in der Stadtbahnlinie 66, die seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2010 in Oberdollendorf zu verzeichnen sind.

Anja Wenmakers, Leiterin für Vertrieb und Marketing bei SWB Bus und Bahn: „ Wir wollen mit den Schulungen Fehlverhalten an Haltestellen oder Bahnen entgegenwirken. Wir bieten die Schulungen deshalb auch hier auf unserem Betriebshof Dransdorf und in einer Stadtbahn an, da wir gute Erfahrungen mit praktischen Übungen in Bahnen gemacht haben. Schüler lernen diese schweren Fahrzeuge kennen, üben den Umgang mit Notsprechstellen und erhalten Tipps fürs Ein- und Aussteigen.“

[ad#Content-AD]

Astrid Karres von der CJD Christopherusschule: „Das ist eine tolle Sache, die Schüler so praktisch auf Gefahren in alltäglichen Verkehrssituationen aufmerksam zu machen und richtiges Verhalten gezielt einzuüben. Diese Schulung war uns ein großes Anliegen nach der Fahrplanumstellung und wird die Sicherheit für unsere Schülerinnen und Schüler maßgeblich erhöhen. SWB Bus und Bahn hat die Bedenken und Sorgen von Eltern und Lehrern und Schulleitung sehr ernst genommen und nun diese einwöchige Schulung ermöglicht. Ich denke, so können alle Beteiligten dem morgendlichen Verkehr gelassener ins Auge sehen..“

Bereits seit 2005 werden Schulklassen im Rahmen des Projektes „Cool unterwegs“ bei den Stadtwerken Bonn im Umgang mit dem ÖPNV trainiert. Mitarbeiter von SWB und Polizei fahren mit einem Bus zur Schule und thematisieren dort altersgerecht den Weg zum Bus und vom Bus Richtung Schule, das richtige Verhalten an einer Haltestelle und im Bus während der Fahrt sowie das Thema Sachbeschädigungen im Bus und Konfliktbehandlung.

Bild: Stadtwerke Bonn
[ad#Bigsize-Artikel]

Ein Kommentar

  1. Das ist schön zu hören! Ein bischen Disziplin ist angebracht!

    Weiter so!

    MFG Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.