Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sonderfahrt zwischen Köln Kalk-Nord und Opladen

12.03.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Nach diversen Vorfällen am Bahnübergang Wupperweg war die dortige Bahnstrecke zwischen Opladen und Köln Kalk-Nord gesperrt worden. Die Ursachenforschung für die Störungen an dem Bahnübergang läuft derweil aber weiter. Erst nach Beseitigung der Ursache, vermutlich durch einen Austausch der Bahnübergangsanlage, ist dort ein Zugverkehr wieder möglich, da es auch während der Postensicherung zu Problemen kam.

Nun wird am 12. März 2011 zwischen 10 Und 12 Uhr dort eine Zugfahrt entlangfahren, weswegen die DB besonders auf diesen Umstand hinweisen möchte. Im Gegensatz zu den anderen Zügen kann dieser nicht umgeleitet werden, da es sich um einen Zug mit Lademaßüberschreitung handelt. Dieser ist somit also „überbreit“.

Die Zugfahrt erfolgt mit geringer Geschwindigkeit und manueller Sicherung an dem gestörten Bahnübergang, sodass für die Bürger keine Probleme auftreten dürften.

Anzeige
[ad#Content-AD]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.