Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Pro Bahn fordert Halbstundentakt bis Travemünde

14.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Das Bahnangebot in Travemünde soll besser werdenDer Fahrgastverband Pro Bahn e.V. hat in der vergangenen Woche ein Bahn-Bus-Konzept für den Bereich Dänischbur- Kücknitz-Travemünde veröffentlicht. Zentrale Forderung ist ein Halbstundentakt der Bahn bis Travemünde, dazu kommen die Eröffnung neuer Bahnhaltepunkte in der Einsiedelstraße / Karisstraße und in Dänischburg sowie eine verbesserte Verknüpfung auf den kommunalen ÖPNV in der Touristenstadt.

Stefan Barkleit und Julian Gebler vom Landesverband Hamburg / Schleswig-Holstein: „Derzeit haben wir auf der Strecke nach Travemünde eine unnötige Konkurrenzsituation von Bus und Bahn. Unser Konzept basiert darauf, dass sich Bus und Bahn gegenseitig ergänzen.“ Durch den geforderten versetzten Halbstundentakt von Schnellbus und Bahn ergäbe sich ein Viertelstundentakt von und nach Travemünde.

[ad#Content-AD]

„Darüber hinaus wollen wir Verknüpfungspunkte schaffen, an denen die Bürger zwischen Bahn und Bus, aber auch von Bus zu Bus umsteigen können. Dafür haben wir die Bahnhöfe Dänischburg und Kücknitz sowie die Haltestellen Siems und Solmitzstraße vorgesehen“ so Gebler und Barkleit weiter. Sie weisen zudem darauf hin, dass die geforderten Mehrleisten der Bahn vom Land gestellt würden und die Stadtkasse nicht belastet wäre.

Bild: M. Bienick. Lizenz: CC-by-SA 2.5

Ein Kommentar


  1. Christian Schmidt
    14.03.11 um 14:05

    Das Problem mit der Strecke ist das in Luebeck der Hbf nicht in der Innenstadt liegt. Waere der Bahnhof zentraler (oder gaebe es eine Strassenbahn so das eine Durchbindung wie in Karlsruhe moeglich waere) dann ist auch ein 15-Minuten-Takt realistisch.

    Aber auch so sollte die Strecke genug Fahrgaeste fuer einen 30-Minuten-Takt haben, insbesondere wenn zumindest stuendlich nach Hamburg durchgebunden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.