Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Metronom-Tagestickets gelten ab April auch im HVV

29.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Metronom-Tagestickets gelten vom 1. April an auch in allen Verkehrsmitteln im Großbereich des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV). Wer mit dem Metronom nach Hamburg fährt oder seine Fahrt dort beginnt, kann mit dem Tagesticket auch den Vor- und Nachlauf in den Tarifringen A und B nutzen. Das Metronom-Tagesticket ist sowohl in der Ein- als auch in der Fünfpersonenvariante einen Euro billiger als das Niedersachsenticket.

Es gilt, wie das Niedersachsenticket, von montags bis freitags ab 9 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag. Am Wochenende und an Feiertagen gilt es ganztags bereits am 0 Uhr. Für eine Personen kostet es 19 Euro, für fünf Personen 27 Euro. „Wir freuen uns, Fahrgästen nach Hamburg nun noch mehr Leistung anbieten zu können“, so Metronom-Chef Wolfgang Birlin.

HVV-Chef Lutz Aigner: „Da viele unserer Fahrgäste in der Freizeit gern über die Grenzen des HVV-Gebiets hinausfahren, können sie dies jetzt auch mit dem Metronom bequem mit nur einer Fahrkarte tun.“ Die Tagestickets sind an den Metronom-eigenen Verkaufsautomaten in blau-gelb und an allen Servicecentern des privaten Eisenbahnverkehrsunternehmens erhältlich.

[ad#Bigsize-Artikel]

Ein Kommentar


  1. Karsten Loeft
    29.03.11 um 08:55

    Weiß jemand mit Sicherheit, ob ich die metronom-Tagestickets auch beim metronom-Zugbegleitpersonal kaufen kann? Die Automaten funktionieren nämlich nicht und das nächste Servicecenter ist weit weg von meinem Wohnort. Die Angaben auf der metronom-Webseite finde ich nicht eindeutig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.