Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB baut neues Leihfahrradsystem in Berlin auf

28.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Deutsche Bahn baut ab Mai das modernste Leihfahrradsystem Deutschlands auf. Zu diesem Zweck wird das derzige Call a Bike zu einem stationsgebundenen System umgebaut. Bis Sommer 2011 soll es zunächst etwa achtzig Stationen mit 1.650 Fahrrädern in den Bezirken Mitte, Prenzlauer Berg und Kreuzberg erhalten. Fünfzig Stationen sollen bereits Anfang Mai an den Start gehen.

[ad#Content-AD]

Perspektivisch wird eine Ausdehnung des Systems auf bis zu 320 Stationen und 5.000 Räder angestrebt. Mit diesem Umfang wäre das System das größte in Deutschland. Eine Entscheidung darüber fällt aber erst nach Abschluss des Modellvorhabens im Jahr 2012. Die Systemumstellung wird in enger Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und den Bezirken durchgeführt. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS).

Nach dem Vorbild StadtRAD Hamburg, das ebenfalls von der Deutschen Bahn betrieben wird, soll das Fahrrad für Berufspendler und Besucher in Berlin zum integralen Bestandteil des ÖPNV werden. So gibt es neben einer Jahresflatrate auch Rabatte für Besitzer der Bahncard und für VBB-Abokunden.

Für die bisherigen Nutzer des alten Systems ist die Umstellung in diesem Jahr mit Einschränkungen verbunden. In der Pilotphase kann nur ein kleineres Bedienungsgebiet als bisher abgedeckt werden, in dem allerdings schon bislang ein Großteil der Fahrten unternommen wurde. Zudem ist die bislang übliche Entleihe und Rückgabe von Rädern an beliebigen Kreuzungen im S-Bahn-Ring zukünftig nicht mehr möglich.

Erfahrungen mit StadtRAD Hamburg und aus dem europäischen Ausland haben jedoch gezeigt, dass Fahrten mit Mieträdern durch feste Stationsstandorte besser planbar sind und von wesentlich mehr Nutzern in tägliche Wegeroutinen übernommen werden. Um noch mehr Menschen zur Nutzung dieser umweltfreundlichen Mobilitätsoption zu bewegen, hat man sich für die Erprobung eines stationsbasierten Systems entschieden.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.