Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Citytunnel Leipzig: Projektabschnitt Hauptbahnhof Nord ist abgeschlossen

09.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Citytunnel Leipzig (CTL) wird sukzessive in die bestehende Infrastruktur der DB Netz AG integriert. Nach rund sechsmonatiger Bauzeit werden am kommenden Wochenende im nördlichen Gleisvorfeld der Bahnsteig 6 sowie mehrere neue Gleise wieder in Betrieb genommen. Damit ist ein wichtiger Projektabschnitt abgeschlossen. Zur Integration ins ESTW Leipzig muss der Hauptbahnhof teilweise gesperrt werden. 

Bereits am Samstag ist ab 0 Uhr eine Teilsperrung nötig, am Sonntag kann der gesamte Hauptbahnhof zwischen 1 und 8 Uhr nicht befahren werden. Die Deutsche Bahn und die Mitteldeutsche Regiobahn haben aus diesem Grund ein umfassendes Schienenersatzverkehrskonzept aktiviert.

Gleichzeitig werden am kommenden Wochenende die Arbeiten am künftigen Haltepunkt „Leipzig Nord/Berliner Straße“ abgeschlossen. So sind wesentliche Hauptbauarbeiten an der neuen Verkehrsstation „Leipzig-Nord / Berliner Straße“ abgeschlossen. Die Station ist Bestandteil des Projekts CTL. Nach dessen Inbetriebnahme sollen hier die Züge von und nach Torgau und Bitterfeld halten. Die DB hatte in diesem Bereich unter anderem einen Bahnsteig mit einer Länge von rund 140 Metern neu errichtet.

Anzeige
[ad#Content-AD]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.