Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

BSU mit zehn Prozent mehr Fahrgästen in 2010

06.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Busbetrieb Solothurn und Umgebung (BSU) aus der Schweiz hat im abgelaufenen Jahr erstmals in seiner Geschichte mehr als sechs Millionen Fahrgastfahrten verzeichnen können. Im Vergleich zu 2009 ist das eine Steigerung von ungefähr zehn Prozent – seit 2008 stieg die Beförderungsleistung gar um ein Viertel. Das Unternehmen führt das auf den großen Angebotsausbau im Dezember 2008 zurück.

Jeden Tag gibt es rund 22.000 Fahrgastfahrten. 6,2 Millionen waren es 2010, 2008 waren es noch 5,1 Millionen – ein außergewöhnlicher Erfolg für den größten Fahrplanausbau, den es bislang gegeben hat. Die Busse fahren länger, öfter und regelmäßiger. Wo immer das Angebot ausgeweitet und verbessert wird, lassen die Leute ihr Auto stehen und steigen auf die öffentlichen um – so auch in und um Solothurn.

Anzeige
[ad#Content-AD]

Ein Kommentar

  1. Pingback: Beliebteste Suchbegriffe » Eisenbahnjournal Zughalt.de » BSU mit zehn Prozent mehr Fahrgästen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.