Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bombardier investiert in Russland

03.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Bombardier Transportation bestätigt, dass die konzerneigene Signalbaugesellschaft BT Signaling eine 25% Beteiligung an Elteza erworben hat, einer Tochtergesellschaft der Russischen Staatseisenbahn RZD. Vorbehaltlich einer weiteren Genehmigung könnte BT Signalaling bis zu 50% am an der Signalbautochter der RZD übernehmen, welche jedoch Mehrheitseigner bleiben wird.

Elteza ist Russlands größter Hersteller von Signalausrüstung und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter an sieben Produktionsstandorten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Konstruktion, Entwicklung und Produktion von Signaltechnik für den Schienenverkehr sowie von automatischen und ferngesteuerten Zugsteuerungssystemen. Eltezas Märkte sind bislang Russland, die GUS-Staaten und die baltischen Länder.

Bereits seit 1996 arbeiten die beiden Unternehmen durch das Joint Venture Bombardier Transportation Signal Ltd. Zusammen. Mehr als 100 russische Bahnhöfe wurden dabei bereits mit gemeinsam gebauter Leit- und Sicherungstechnik ausgerüstet. Darüber hinaus soll jedoch auch auf absehbare Zeit über die GUS-Staaten, Russland und das Baltikum hinaus expandiert werden.

Anzeige
[ad#Content-AD]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.