Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Baureihe 612 der DB Regio Südost soll Redesign erhalten

19.03.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Die Triebzüge der Baureihe 612 in Thüringen sollen neue Sitze erhaltenDie Deutsche Bahn sucht im europäischen Amtsblatt derzeit einen Lieferanten, zur Beschaffung neuer Fahrgastsitze. Die in Thüringen stationierten Fahrzeuge der Baureihe VT 612 sollen im Rahmen eines Redesigns neue Fahrgastsitze durch das Ausbesserungswerk Kassel erhalten. Ab Auftragserteilung müssen die Bieter innerhalb von sechs Monaten bis zu 4.968 Sitze liefern.

Der Auftrag ist in verschiedene Lose unterteilt. Für jede der drei Bauserien werden die Lose jeweils in Sitze erster, zweiter Klasse und Klappstize unterteilt. Die Bieter müssen sich am derzeitigen Corporate Design der DB Regio orientieren. Optional können die vorhandenen Gestelle verwendet werden, dabei müssen nur die Schaumteile und das Polster ersetzt werden. Jeder Triebzug soll 16 Sitze für die 1. Klasse, 118 Sitze für die 2. Klasse und 4 Klappsitze erhalten.

Bild: Sven Stei?nke

[ad#Bigsize-Artikel]

3 Responses


  1. trainguide
    19.03.11 um 11:02

    Hoffentlich werden dabei auch mal die Kopfstützen auf Kunstleder umgestellt. :-)


  2. HessenTrain
    19.03.11 um 11:34

    Ein Austausch der Sitze ist – wie ich finde – überhaupt nicht nötig. Neue Schaumteile und Polster, sowie kunstlederbezogene Kopfstützen würden vollkommen ausreichen. Die Sitze der Baureihe 612 sind mit weitem Abstand die bequemsten und angenehmsten, auch auf Langstreckenfahrten, sämtlicher Nahverkehrstriebwagen. Vor allem existiert ein beachtlicher Sitzabstand und Klapptische an allen Sitzen. Das nenne ich Komfort!

  3. Pingback: Global Pension Plan – GPP » Baureihe 612 der DB Regio Südost soll Redesign erhalten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.