Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ZVNL gibt Kürzungen ab April bekannt

17.02.11 (Allgemein) Autor:Max Yang

Wie bereits bekannt ist, hatte die sächsische Landesregierung am 16.12.2010 beschlossen, die Regionalisierungsmittelzuweisung an seine fünf Zweckverbände für 2011 um 24 Mio. Euro und für 2012 um 35 Mio. Euro zu kürzen. Gestern (16.02.2011) hatte die Verbandsversammlung des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) in einer öffentlichen Sitzung die Kürzungen beschlossen – dabei soll sogar eine komplette S-Bahn-Linie bis zur Citytunnel-Inbetriebnahme vorübergehend abbestellt werden!

Folgende Kürzungen wurden beschlossen:

  • Komplettabbestellung der S1 Leipzig – Miltitzer Allee; Ersatz durch verstärkte bzw. veränderte Straßenbahn- und Buslinien der LVB
  • Komplettabbestellung der MRB 5 Leipzig – Flughafen Leipzig/Halle; der stündliche RE 5 Leipzig – Halle bleibt unverändert bestehen
  • Wegfall einiger Verdichterleistungen auf der RB 110 Leipzig – Grimma; teilweise Verstärkung des Grundtaktes
  • Komplettabbestellung der MRB 115 Leipzig – Torgau bis auf ein Zugpaar in Tagesrandlage; Zusatzhalte des RE 10 und RE 11 erfolgen in Leipzig-Thekla und Jesewitz. Heiterblick wird mit der Straßenbahn bedient, Pönitz soll einen Rufbus bekommen
  • Die Döllnitzbahn wird nicht mehr als SPNV-würdig angesehen. Da die Landesregierung den Erhalt aller Schmalspurbahnen im Koalitionsvertrag vereinbart hat, sieht man den Freistaat hinsichtlich des Ausflugs- und Museumsbahnverkehrs in der Pflicht. Der Finanzierungsvertrag des ZVNL soll aber noch bis zum Ende des Schuljahres laufen.
  • Tausch der Taktlagen von MRB 2 (Leipzig – Borna) und RB 130 (Leipzig – Zwickau) um 30 Minuten, um folgende Punkte realisieren zu können:
  • Kürzung der MRB 70 Leipzig – Geithain auf Borna – Geithain; Zusammenlegung mit der verlagerten MRB 2 Leipzig – Borna zu einem durchgebundenen Zuglauf Leipzig – Geithain
  • Kürzung der RE 16 Leipzig- Reichenbach – Adorf/Hof auf dem Abschnitt südlich von Altenburg; Zusammenlegung mit der verlagerten RB 130 nördlich von Altenburg; der RE 8 Leipzig – Zwickau bleibt unverändert bestehen

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.