Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Nordwestbahn übernimmt Weser-/Lammetalbahn

03.02.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Nordwestbahn hat das europaweite Ausschreibungsverfahren um die Weser-/Lammetalbahn für sich entscheiden können. Sie wird von Dezember 2011 an für zehn Jahre den Betrieb zwischen Bünde (Westfalen), Löhne, Rinteln, Hameln und Hildesheim sowie zwischen Hildesheim und Bodenburg übernehmen. Das gaben die beiden Aufgabenträger LNVG und NWL heute vormittag bekannt.

Die Nordwestbahn habe, so LNVG-Geschäftsführer Hans-Joachim Menn, für das 1,35 Millionen Zugkilometer pro Jahr umfassende Netz das wirtschaftlichste Angebot gemacht. Das Unternehmen wird den bisherigen Betreiber Keolis ablösen. Das Unternehmen fährt dort mit der Marke Eurobahn.

Menn: „Die heutige Auslastung der Züge im Weser-/Lammetalnetz hat sich gegenüber dem Start mit neuen Fahrzeugen in 2003 deutlich verbessert, und die Qualität des Schienennahverkehrs wird auch in Zukunft verlässlich und gut bleiben.“

Es kommen Dieseltriebzüge vom Typ Lint 41 zum Einsatz, die auch der bisherige Betreiber verwendet. Sie gehören zum landeseigenen Fahrzeugpool, so dass sich für die täglich rund 1.300 Fahrgäste nichts ändern wird.

Die offizielle Zuschlagserteilung wird erfolgen, sobald die gesetzliche Widerspruchsfrist abgelaufen ist. Die unterlegenen Bieter haben nun zehn Tage Zeit, ein Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer Lüneburg einzuleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.