Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

München: Verstärktes Angebot auf der U 2 zur Messe Ispo

03.02.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

U-Bahnhof Messestadt WestWenn in München vom 6. bis 9. Februar die Fachmesse Ispo stattfindet, dann verstärkt die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) das Angebot auf der Linie U 2. Am Sonntag fährt sie bereits ab 7 Uhr im Zehnminutentakt. Vom Hauptbahnhof zur Messsestadt Ost fahren die Züge zwischen 8 Uhr un 10 Uhr 30 sowie zwischen 15 Uhr 30 und 19 Uhr im Fünf- statt im sonst üblichen Zehnminutentakt.

An den Werktagen (Montag bis Mittwoch) wird der reguläre Fahrplan gefahren. Das bedeutet, dass der Grundtakt von zehn Minuten zur Hauptlastzeit zu einem Fünfminutentakt verdichtet wird. Dabei kommen erneut U-Bahn-Hostessen zum Einsatz. Sie informieren Messe-Fahrgäste in den Zügen über Ausstiegsmöglichkeiten und Öffnungszeiten.

Die Ansagen erfolgen auf deutsch und auf englisch. Der Service wird gemeinsam von der MVG und der Messe München angeboten. Für Auskünfte stehen auch MVG-Infopoints in den Sperrengeschossen der U-Bahnhöfe Messestadt Ost und Messestadt West zur Verfügung. Sie sind an den Messetagen von 10 bis 14 Uhr und von 14 Uhr 30 bis 18 Uhr 30 geöffnet. Die Ispocard berechtigt zur freien Nutzung aller MVV-Verkehrsmittel am Geltungstag.

Bild: Florian Schütz. Lizenz: CC-by-SA 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.