Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Witterungsproblem zwischen Lübeck und Kiel

05.01.11 (Allgemein) Autor:admin

Bereits seit dem 29. Dezember 2010 gibt es auf der Bahnstrecke zwischen Lübeck und Kiel Probleme. Indirekt durch die aktuelle Witterung ist auf der Bahnstrecke nur ein eingeschränkter Verkehr möglich, weswegen nur stündliche eine Regionalbahn (RB) verkehrt. Die Regionalexpress (RE)-Züge entfallen zurzeit ersatzlos, dadurch ist zumindest eine Bedienung aller Zwischenhalte und die stündliche Verbindung zwischen den größten Städten Schleswig-Holsteins gewährleistet.

Laut Aussage der DB-Pressestelle in Hamburg gegenüber diversen Medien, werden durch Probleme bei den Vorwärmgeräten der LINT-Triebwagen zurzeit Doppelstockwagen mit Loks der Baureihe 218 eingesetzt. Erstaunlich sind diese Probleme bei den LINT-Triebwagen vor allem deswegen, weil der Hersteller ALSTOM im letzten Jahr bereits die Geräte austauschte, da diese dort ebenfalls zu Problemen führten.

Von dem Ausfall sind auch die durchgehenden Züge zwischen Kiel und Hamburg über Lübeck betroffen. Trotz des Ausfalls der RE-Verbindungen verkehren die sonst durchgehenden Züge auf dem Abschnitt Lübeck – Büchen – Lüneburg weiterhin. Im morgendlichen Berufsverkehr entfällt ein Zug in der Relation Puttgarden – Lübeck und ein Zugpaar zwischen Neustadt und Lübeck. Außerdem entfällt im morgendlichen Berufsverkehr das Zugpaar, das nur zwischen Süderbrarup und Flensburg verkehrt. Mit dem Betriebsstart am 10. Januar 2011 soll der Verkehr wieder ordnungsgemäß laufen, da dann genügend Triebwagen aus den Werkstätten zurück sein sollen.

Fahrpläne für das Ersatzkonzept stellt die Deutsche Bahn unter http://www.bahn.de/blitz/view/schholst/uebersicht.shtml bereit.

Die DB Regionalbahn Schleswig-Holstein kündigt an, dass es auch auf allen anderen Strecken zu witterungsbedingt Verspätungen und einzelnen Zugausfällen kommen kann.

Aktuelle Zugauskünfte werden unter www.bahn.de/ris bereitgestellt.
Zusätzlich steht eine kostenlose Hotline zur Verfügung 08000 996633.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.