Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Rheintalbahn: Konkreter NEAT-Zeitplan gefordert

14.01.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Auf dem nicht öffentlichen Treffen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) mit dem Direktor des Schweizer Bundesamtes für Verkehr, Peter Füglistaler und dem SBB-Chef Andreas Meyer sowie DB-Chef Rüdiger Grube und Verkehrsstaatssekretär Klaus-Dieter Scheurle sollten konkrete Ansage zum Zeitplan der deutschen Zulaufstrecken zur NEAT bringen.

Den Beteuerungen der deutschen Seite, der viergleisige Ausbau der Rheintalbahn sei das wichtigste Bahnprojekt, klang dabei nicht besonders glaubwürdig, wenn man sich vor Augen führt, dass Winfried Hermann (Grüne), Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag, darauf hingewiesen hat, dass bis 2020 vier Milliarden Euro fehlen. Eine konkrete Finanzierungsvereinbarung für den Ausbau existiert bis heute nicht.

Hermann: „Von einer rechtzeitigen Fertigstellung ist die Rheintalbahn-Strecke meilenweit entfernt, das konnten die Schweizer nach Einblick in den Verkehrsinvestitionsbericht des Bundesverkehrsministeriums feststellen.“ Die Grünen im Deutschen Bundestag fordern daher, das für Stuttgart 21 geplante Geld zum Ausbau der Rheintalbahn zwischen Karlsruhe und Basel zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.