Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Neu formierter HVV-Vorstand nimmt seine Arbeit auf

04.01.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

In Hamburg gilt bereits seit 46 Jahren der VerbundtarifAm gestrigen Montag (3. Januar) kam der neue HVV-Vorstand erstmals zusammen und nahm in seiner neuen Besetzung die Arbeit auf. Dipl.-Ing. Peter Kellermann hat den Vorstand, dem er seit 1995 angehörte, bereits mit Wirkung zum 1. Januar verlassen und trat in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist der 54jährige Jurist Dietrich Hartmann, der formal bereits seit dem Neujahrstag im Amt ist.

Hartmann war vor seinem Wechsel zum HVV zehn Jahre lang Leiter der Abteilung Öffentlicher Personennahverkehr in der Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Er ist daher kein Neuling mehr, wenn es um den ÖPNV an der Waterkant geht. Er wird für Verkehrsplanung zuständig sein.

Sprecher der Geschäftsführung wird Lutz Aigner (53), der bereits seit 1996 dem HVV-Vorstand angehört. Es wird für die wirtschaftlichen Belange des ältesten Verkehrsverbundes der Welt zuständig sein. In dieser Position hat er bereits die ie Nord-Erweiterung des Verbundraumes auf die Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg im Jahr 2002 sowie die Süd-Erweiterung auf die Kreise Stade, Harburg und Lüneburg im Jahr 2004 mitgestaltet.

Bild: Jivee Blau. Lizenz: CC-by-SA 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.