Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gummersbach: Schienenersatzverkehr wird andauern

29.01.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Der Schienenersatzverkehr zwischen Marienheide und Gummersbach nach einem Erdrutsch wird noch zwei bis drei Monate fortgeführt. Die Arbeiten an dem Hang haben nun begonnen, sind aber sehr aufwändig.Laut Aussage der DB gegenüber der Marienheider Gemeindeverwaltung würden aktuell die Bäume im unteren Bereich des Hanges entfernt. Anschließend sollen Kernbohrungen eines Geologens vorgenommen werden. Nach der Auswertung dieser Bohrungen kann die exakte Sperrungsdauer ermittelt werden. Fest steht auf jeden Fall schon, dass dann noch mehrere hundert Kubikmeter Erdreich bewegt werden müssen, da ein Zuggverkehr erst nach der Sicherung des Hanges wieder möglich sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.