Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Citroën übergibt erstes Elektrofahrzeug an Deutsche Bahn

18.01.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der französische Automobilhersteller Citroën übergab am gestrigen Montag (17. Januar) den ersten Citroën C-Zero an DB Fuhrpark. Hierbei handelt es sich um ein reines Elektroauto. Es wird das erste von insgesamt siebzig sein, das die Carsharing-Angebote der Deutschen Bahn im Jahr 2011 in Betrieb nehmen. Am Frankfurter Hauptbahnhof sollen beispielsweise zwei Fahrzeuge stationiert werden.

Der viersitzige Kleinwagen C-Zero ist das erste Citroën Serienfahrzeug mit reinem Elektroantrieb der neuesten Generation. Mit einer maximalen Leistung von 49 kW (67 PS) bietet er emissionsfreies und nahezu geräuschloses Fahren mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern. Zwar kommt auch der Strom für die Batterie nicht „aus der Steckdose“, allerdings helfen solcherlei Autos erheblich, die Feinstaub- und Kohlenmonoxidbelastung in den Städten zu reduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.