Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bahn beginnt Lärmsanierung in Köln

29.01.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Finanziert aus Geldern des Programmes „Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes“ baut die Deutsche Bahn Lärmschutzwände auf der linken Rheinseite im Kölner Stadtzentrum. Die vorbereitenden Arbeiten laufen bereits. Von März an erfolgen die Ramm- und Gründungsarbeiten für den Bau der vier Lärmschutzwände.

Die Bauarbeiten werden insgesamt etwa 14 Monate dauern. Sie sollen 3,2 Kilometer lang sein. Die Investitionssumme beträgt 4,5 Millionen Euro. Gearbeitet wird von montags bis freitags zwischen 7 und 18 Uhr sowie in den Nächten Montag/Dienstag bis Donnerstag/Freitag zwischen 1 und 5 Uhr. Lärmbelästigungen für die Anwohner sind dabei trotz des Einsatzes modernster Baumaschinen nicht immer zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.